Um die Welt zu retten, braucht man nicht gleich Superheldenkräfte. Auch mit kleinen Dingen kann man Großes vollbringen und zum Schutz der Umwelt beitragen. Genau diese Heldentaten sind im Rahmen des diesjährigen Umweltwettbewerbs der Klimaschutzagentur Mannheim gefragt. Bis zum 31. Juli 2014 haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die Gelegenheit, ihre Beiträge einzureichen. Preisverdächtig sind große wie kleine Projekte. Was zählt, sind Kreativität und Engagement.

Ob im Rahmen einer Projektwoche zum Thema Klimawandel, während einer Exkursion in der Natur oder bei der Entwicklung eines Kunstobjekts aus gesammelten Müll: Auf vielfältige und kreative Art und Weise lassen sich die Natur erkunden und die Umwelt schützen. „Erlaubt ist alles, von der Meinungsumfrage bis zum Comic, vom Roman bis zum Energiesparprojekt, vom Klima-Rap bis zum eigenen Theaterstück“, betont Tina Götsch, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur Mannheim. „Einfach mal mutig sein und die Dinge anders anpacken. Das zeichnet Heldentaten aus.“

Abgabeschluss am 31.Juli 2014

So vielfältig wie die eigentlichen Heldentaten sein können, sind auch die Themen zu denen Wettbewerbsbeiträge möglich sind: von Klimaschutz über Energie bis hin zu Fair Trade. Entscheidend ist, dass die Projekte und Aktionen bereits umgesetzt sind und den Umweltschutz oder umweltorientiertes Verhalten fördern. Am Wettbewerb können Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sowie Mitglieder von Jugendgruppen in Mannheim bis 21 Jahre teilnehmen.

Weitere Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular:
www.klima-ma.de

Mitmachen lohnt sich

Allen Wettbewerbsteilnehmern winken Preise und Urkunden sowie eine Auszeichnungsveranstaltung im September 2014. Das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro wird auf alle Gewinner verteilt. Über die Auswahl und Bewertung der eingereichten Projekte entscheidet die Jury, bestehend aus Klimaschutzagentur Mannheim und Stadt Mannheim. Der Wettbewerb ist eine Aktion der Klimaschutzagentur Mannheim in Kooperation mit der Klimaschutzleitstelle bei der Stadt Mannheim im Rahmen der Kampagne „Mannheim auf Klimakurs.“

Weitere Informationen:
Klimaschutzagentur Mannheim gGmbH, D2, 5-8, 68159 Mannheim
Telefon 06 21/86 24 84 10
info@klima-ma.de