Fahrräder

Foto: PVH Heidelberg

Am Montag, 6. Juli 2015, geht es los – dann heißt es wieder „Mannheim gibt Kette“. Bei der dreimonatigen Sommer-Aktion bis Ende September heißt es: alleine oder im Team die täglich gefahrenen Radkilometer auf www.mannheim-gibt-kette.de eintragen und sich mit den gesammelten Kilometern auf einen virtuellen Rundkurs durch Europa begeben. Unter allen Teilnehmern wird als Hauptgewinn eine Bahnreise für zwei Personen nach Amsterdam inklusive zwei Übernachtungen verlost. Daneben locken Sachpreise der Klimaschutzagentur im Wert von 1.000 Euro.

Das Ganze funktioniert so:
Ob im Firmenteam, zusammen mit Freunden oder auch als Einzelfahrer – bei „Mannheim gibt Kette“ werden die alltäglich in Mannheim und der Region zurückgelegten Radkilometer gewertet und auf eine Landkarte übertragen. Der virtuelle Rundkurs führt entlang des „Eisernen Vorhangs“. So können die Teilnehmer durch ihre alltäglichen Radkilometer spannende Infos zu diesem spektakulären europäischen Radwanderweg, der heute entlang des ehemaligen Grenzstreifens zwischen West- und Osteuropa verläuft, radelnd ergattern. Die virtuelle Route führt über 5.000 Kilometer von Finnland entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze bis ans Schwarze Meer in Bulgarien. Mit jeder eingetragenen Radfahrt ins Büro oder ins Grüne rückt man weiter auf der großen Tour durch Europas Geschichte.

Zum Start:
Unter www.mannheim-gibt-kette.de registrieren. Mitfahrer zu einem Team von maximal fünf Personen einladen, losradeln, den „Iron Curtain Trail“ entdecken und mit etwas Glück gewinnen.

Gewinnen können alle, die an mindestens 20 Tagen an der Aktion teilnehmen

„Mannheim gibt Kette“ ist ein toller Anreiz, möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen und etwas für seine Gesundheit zu tun. Gewinnen können alle, die an mindestens 20 Tagen an der Aktion teilnehmen, unabhängig von ihrer Fahrleistung. Auch wer bei der bundesweiten ADFC/AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ mitmachen möchte, radelt bei „Mannheim gibt Kette“ richtig. Eine optional wählbare Teilnahme bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ ist bei der Registrierung (siehe oben) enthalten.