In einer gemeinsamen Veranstaltung informieren die Betreuungsbehörde des Fachbereichs Arbeit und Soziales der Stadt Mannheim, der Kommunale Betreuungsverein Mannheim e.V. (KBV) und der Betreuungsverein des Sozialdienstes katholischer Frauen Mannheim e.V. (SkF) über das Themengebiet lebensverlängernde Maßnahmen und Patientenverfügung. Viele gesetzliche Betreuer müssen sich im Interesse ihrer Betreuten mit diesem schwierigen Thema auseinandersetzen. Es gilt, den Willen des Betreuten umzusetzen, und zu seinem Wohl zu entscheiden. Der Vortrag soll dazu beitragen, durch Fachwissen mehr Klarheit in dieses komplexe Thema zu bringen.

Der Fachvortrag mit den Referenten Dr. Michaela Weiß und Dr. Gökce Karakas findet am Mittwoch, 12. Februar 2014 (17.00 – 19.00 Uhr) im Richard-Böttger-Heim (Meeräckerplatz 2-4) in Mannheim Lindenhof statt. Eingeladen sind Betreuer, Bevollmächtigte sowie alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.