Im Oktober 2013 hat in Mannheim die Arbeit der offenen Bürgerplanungsgruppen zum Grünzug Nordost und der BUGA 2023 begonnen. Ziel war es, konkrete Eckpunkte zu vier Schwerpunktthemen zu entwickeln, die dann in den weiteren Prozess eingehen und die Grundlage für den Grünzugwettbewerb bilden. In den Planungsgruppen waren zu je gleichen Teilen Vertreter aus Politik, Interessengemeinschaften und Vereinen sowie Bürgerinnen und Bürger vertreten. In durchaus auch heftigen Diskussionen haben die Mitglieder ihre Ansichten ausgetauscht und über die einzelnen Punkte demokratisch abgestimmt. Das Ergebnis aus diesem Prozess sind vier Eckpunkte-Papiere zu den Themen „Spinelli Barracks“, „Neckarsprung“, „Feudenheimer Au“ und „Freiland Spinelli“, die man ab sofort einsehen kann unter:

www.konversion-mannheim.de/downloads

Die Stadt Mannheim stellt die Eckpunkte sowie die weiteren Schritte zur BUGA 2023 im Rahmen eines öffentlichen Bürgerforums am 5. April 2014 (10.00 Uhr, Stadthaus N1) vor.