Die Stadtentwässerung Mannheim (EBS) bietet im September 2015 Kindern und Erwachsenen an verschiedenen Orten Einblicke in die Abwasserwelt:

Abstieg in die Kanalisation

Am 1. September öffnet die Stadtentwässerung den Fremdeneinstieg in der Breiten Straße (F1). Bei trockenem Wetter können Interessierte über eine eiserne Wendeltreppe in die Kanalisation hinuntersteigen. Von einer Galerie aus kann man trockenen Fußes den Hauptkanal besichtigen, in den zwei weitere Kanäle aus östlicher und westlicher Richtung einmünden, und den spannenden Geschichten des Abwassermeisters aus dem Arbeitsalltag im Kanalbetrieb lauschen. In dem Gewölbe aus gemauertem Klinker hat sich schon vor über 120 Jahren der badische Großherzog an der fortschrittlichen Mannheimer Abwassertechnik begeistert.

Die Kinderführung des Agenda-Diploms dauert von 10.00 – 11.00 Uhr. Zu den übrigen Zeiten haben Passanten die Gelegenheit, die Kanalisation zu besichtigen, von 11.00 – 14.00 Uhr finden laufend Führungen statt. Bei starkem Regen muss der Fremdeneinstieg wegen Überflutungsgefahr allerdings geschlossen bleiben.

Besichtigung des Klärwerks in Sandhofen

Am 4. September 2015 steht speziell für Kinder das Klärwerk bei Sandhofen auf dem Programm. Im Rahmen des Agenda-Diploms können die jungen Besucher von 10.30 – 12.00 Uhr den Weg des Abwassers vom Zulauf über die mechanische und biologische Reinigung bis zu den Nachklärbecken verfolgen und erfahren, wie aus Klärschlamm Biogas und Strom erzeugt wird.

Besuch der alten Kläranlage auf der Friesenheimer Insel

Historische Abwassertechnik und Denkmalschutz sind Themen beim „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 13. September. In der alten Kläranlage (Friesenheimer Insel) und im Fremdeneinstieg haben Besucher Gelegenheit, sich am „Tatort“ über die Arbeit der Stadtentwässerung früher und heute zu informieren. Aufgrund von Sanierungsarbeiten bleibt diesmal das denkmalgeschützte Pumpwerk Ochsenpferch in der Neckarstadt-West geschlossen.

Weitere Informationen zu den Führungen sowie Anmeldungen zum Agenda-Diplom beim:
Eigenbetrieb Stadtentwässerung Mannheim
Telefon 06 21/2 93-52 45 oder
stadtentwaesserung@mannheim.de