Mannheim Spendenübergabe Fressnapf

1.512 Dosen Hunde- bzw. Katzenfutter wurden vom Fressnapf Vogelstang gesponsert. Foto: Futteranker Mannheim

Insgesamt 1.512 Kilometer haben die vielen zwei- und vierbeinigen Läufer beim „2. Mannheimer Futterlauf – Laufen für einen guten Zweck“ erzielt. Die Strecke um die beiden Vogelstang-Seen war am Veranstaltungstag ein beliebtes Ziel für den kleinen Spaziergang, die große Gassi-Geh-Runde, aber auch für viele Jogger – und dies, obwohl das Wetter nicht schön war! Der Futteranker Mannheim e.V. zählte 485 ausgegebene Laufkarten, von denen etliche Teilnehmer mehrmals eine Runde liefen. Das Ergebnis liegt deutlich über dem letztjährigen und war am Ende beachtlich: 605 mal wurde die 2,5 Kilometer lange Strecke gelaufen. Für den Futteranker bedeutete dies eine beachtliche Menge Futter, die vom Fressnapf Vogelstang gesponsert wurde, nämlich 1.512 Dosen Hunde- bzw. Katzenfutter.

Mannheim Amescada Futteranker

Foto: Fotoschule Amescada Mannheim

Ein großes Angebot an Informationen rund ums Tier war geboten, eine Blumentombola mit 200 Pflanzen, von Mannheimer Gärtnereien bzw. Blumengeschäften gespendet, fand großen Anklang. Wie in 2013 hatte der Futteranker Mannheim hier Unterstützung von der Organisation „Schüler für Tiere“: Vier Schüler und ihre Lehrerin verkauften die Lose in relativ kurzer Zeit. Eine Fotoschule war mit sechs Fotografen vor Ort an den Vogelstang-Seen und betrachtete das Event aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Außerdem erhielt der Futteranker Mannheim an diesem Tag zwei Geldspenden vom Deutschen Institut für Tierpsychologie (DIFT) sowie von Festino Tiernahrung überreicht.

Der gesamte Erlös des „2. Mannheimer Futterlaufs“ kam ausschließlich dem Futteranker Mannheim e.V. und damit den vielen bedürftigen Tieren der Kundenkartei zu Gute, in Form von Futter oder Beihilfen zu tierärztlichen Behandlungen bzw. Operationen.

Weitere Informationen:
www.futteranker.de oder
info@futteranker.de