Um die nachhaltige Entwicklung bei Trinkwassergewinnung und Gewässerschutz geht es in einer vierteiligen Vortragsreihe an der Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen mit dem Titel „Wasser ist ein ganz besonderer Stoff” ab Dienstag, 29. April 2014 (18.00 Uhr). Wasser ist physikalisch wie chemisch betrachtet interessant, sprengt viele Stoffeigenschaften und Verhaltensregeln und ist durch seine „Reaktionsfreudigkeit” als Trinkwasser gefährdet.

Wasser in seinen drei Aggregatzuständen umgibt uns auf der Erde in fast unbegrenzter Menge, aber nur ein kleiner Teil kann als Trink-, Brauch- und Gießwasser verwendet werden. Dabei müssen Trinkwasserschutzgebiete, Brunnen, Wasserwerke, aber auch die Abwässer und Kläranlagen, Stand- und Fließgewässer mit besonderer Rücksichtnahme auf die physikalischen und chemischen Besonderheiten des Wassers hin behandelt werden, damit nachhaltig Trinkwasser und Gewässer geschützt werden. Die Teilnahme an der vierteiligen Veranstaltung kostet 40 Euro.

Die Anmeldung erfolgt in der VHS (im Bürgerhof):
Telefon 06 21/5 04-26 32 bzw. -22 38 oder
www.vhs-lu.de