Die GML Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH betreibt das Müllheizkraftwerk in Ludwigshafen und ein Biokompostwerk in Grünstadt. Abfälle von etwa 800.000 Einwohnern werden von der GML weiter verarbeitet. Im Müllheizkraftwerk entsteht bei der Verbrennung von Abfällen energiehaltiger Dampf, der im benachbarten Fernwärmeheizkraftwerk der TWL in Strom und Fernwärme umgewandelt wird. Einen lehrreichen Einblick in die Arbeit im Müllheizkraftwerk bietet die Exkursion dorthin am Freitag, 4. Oktober 2013 (11.30 – 13.30 Uhr), die von der Volkshochschule (VHS) in Ludwigshafen angeboten wird. Treffpunkt: Bürgermeister-Grünzweig-Straße 87. Die Exkursion ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

Weitere Informationen:
Telefon 06 21/5 04-26 32 bzw. 5 04-22 38 (VHS) oder
www.vhs-lu.de