Um ein Maximum an ökologischem ÖPNV zu bieten und hiermit Städte und Umland gleichermaßen entlasten zu können, wird die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) bis 2015 am Standort Ludwigshafen alle Busse mit roter Plakette aus dem Verkehr ziehen. Somit verpflichtet sich die RNV auch im linksrheinischen Bereich ihres Verkehrsgebietes selbst dazu, die Umweltfreundlichkeit des eigenen Verkehrsangebotes fortlaufend zu verbessern, wodurch der Mobilitätsdienstleister auch einen wichtigen Beitrag zum Integrierten Klimaschutzkonzept 2020 der Stadt Ludwigshafen erbringt. Ein Adhoc-Austausch der älteren Fahrzeuggeneration sei vor dem Hintergrund von Bestell- und Produktionsfristen nicht umzusetzen, ebenso aus wirtschaftlichen und betrieblichen Gründen gleichermaßen nicht sinnvoll. Ersatzbeschaffungen durch Ankauf neuer Fahrzeuge würden daher sukzessive erfolgen, teilt die RNV mit.