Im September 2014 beginnen in Ludwigshafen die ersten vorbereitenden Maßnahmen, um den Hochwasserschutz entlang der Parkstraße zu verbessern. Hierzu wird eine Spundwand in den Boden gepresst. Noch im September werden die Toilettenanlage, die Bücher-Telefonzelle, der Postablagekasten und die Altglas- und Altkleidercontainer abgebaut. Anfang Oktober werden an der Stelle, wo die Spundwand entsteht, Sträucher entfernt und Bäume gerodet. Zu Beginn des Jahres 2015 starten die eigentlichen Tiefbauarbeiten.

Anwohnerversammlung am 11. September

Mitarbeiter der Stadtverwaltung und des Ingenieurbüros, das mit der Planung beauftragt ist, erläutern am 11. September 2014 ab 19.00 Uhr in der Unterkirche der Herz-Jesu-Kirche (Mundenheimer Straße 216) den genauen Bauablauf der Hochwasserschutzmaßnahme. Zu dieser Anwohnerversammlung laden die Stadtverwaltung und Christoph Heller, Ortsvorsteher der Südlichen Innenstadt, alle Interessierten ein.