Die Energieagentur Rheinland-Pfalz ist die zentrale Plattform, die Akteure und Multiplikatoren im Bereich Energie vernetzt, informiert und in ihren Aktivitäten unterstützt – sowohl landesweit als auch in den Regionen direkt vor Ort. Deshalb wird am 11. März 2014 in der Kreisverwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises in Ludwigshafen ein weiteres Regionalbüro – für die Region Vorderpfalz – eröffnet. Die Energiewende ist eines der größten Projekte der Landesregierung von Rheinland-Pfalz, sie vereint nachhaltige Energieerzeugung mit wirtschaftlichem Wachstum und benötigt das Engagement aller Gruppen: der Bürger, Unternehmen, Kommunen und Organisationen.

Grüne: „Vernetzungsstrukturen für die Energiewende in Rheinland-Pfalz“

Anlässlich der Eröffnung des Regionalbüros betonen Anne Spiegel, Abgeordnete für den Wahlkreis Speyer und Dr. Bernhard Braun, Energiepolitischer Sprecher und Abgeordneter für den Wahlkreis Ludwigshafen von Bündnis ’90 / Die Grünen im Landtag von Rheinland-Pfalz: „Die Energiewende ist ein Gemeinschaftsprojekt, das nur durch das Zutun aller gelingen kann. Das Bereitstellen von Informationen und die Vernetzung der Akteure sind dafür wesentliche Voraussetzungen. Mit der Eröffnung der regionalen Energieagenturen haben wir nun einen weiteren Schritt in Richtung erfolgreiche Energiewende unternommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Regionalbüros sollen künftig die lokalen und regionalen Aktivitäten unterstützen. Wir wollen in Rheinland-Pfalz eine dezentrale Energiewende, dafür bedarf es auf die Regionen ausgerichtete Strukturen, die die spezifischen Bedarfe vor Ort kennen. Gemeinsam mit allen regionalen Akteuren werden die Mitarbeiter der regionalen Energieagenturen bestehende Strukturen verknüpfen und ergänzen.“

Weitere Informationen:
www.energieagentur.rlp.de
www.energieagentur.rlp.de/vorderpfalz