Unter dem Motto „Achtung! Leber!“ finden aus Anlass des 14. bundesweiten Lebertages Info-Veranstaltungen rund um die Leber statt. Achtsamkeit für dieses wichtige Organ soll dabei geschult werden, denn häufig verlaufen Lebererkrankungen ohne spezifische Symptome und werden deswegen erst sehr spät diagnostiziert. Auch die Medizinische Klinik C des Klinikums Ludwigshafen beteiligt sich an dem Aktionstag und lädt Interessierte, Betroffene und Angehörige am Freitag, 15. November 2013 (15.30 – 19.30 Uhr), zu einer Veranstaltung rund um Lebererkrankungen ein. Neben Vorträgen bietet die Klinik die Möglichkeit einer kostenlosen Bestimmung der Leberwerte an.

Von 15.30 – max. 17.00 Uhr besteht die Möglichkeit zur kostenlosen Blutabnahme, um die eigenen Leberwerte ermitteln zu lassen. Die Labordiagnostik erfolgt dann parallel zu den Vorträgen von 17.00 – 18.30 Uhr. Im Anschluss an die Vorträge werden die Ergebnisse ab ca. 18.30 Uhr ausgegeben. Auffällige Ergebnisse können dann ggf. abschließend in einem ersten kurzen Gespräch mit den anwesenden Ärzten besprochen werden.

Während das Labor die Blutproben untersucht, lädt Prof. Dr. Ralf Jakobs, Chefarzt der Medizinischen Klinik C, von 17.00 – 18.30 Uhr zu einer Vortragsreihe ein. Gemeinsam mit seinem Team sowie Spezialisten aus dem niedergelassenen Bereich informiert er über Infektionswege, Risiken und Therapiemöglichkeiten bei Hepatitiserkrankungen, über erhöhte Leberwerte sowie über das Thema Leberzirrhose.

Die Teilnehmer sind eingeladen, neben dem Besuch der Fachvorträge auch die Informationsstände zu nutzen, sowie Fragen an die Spezialisten zu stellen. Veranstaltungsort ist der Hörsaal des Klinikums (Bremserstraße 79, Zugang über Haus A, 4. OG).