Vom Sandburgen-Wettbewerb über Schifffahrten bis hin zur Breakdance-Vorführung: Beim Aktionstag „Lebendiger Neckar“ erwartet die Besucher am 15. Juni 2014 von 11.00 – 19.00 Uhr ein buntes Programm. Bereits zum 12. Mal haben neun Städte und Gemeinden zahlreiche Veranstaltungen, Aktionen und Mitmachangebote vorbereitet. Wie in den Vorjahren findet zudem der AOK-Radsonntag statt. Für die Gäste des „Lebendigen Neckars“ setzt die Bahn zusätzliche Züge zu den Veranstaltungsorten ein.

„Auf einer Strecke von 60 Kilometern können Besucherinnen und Besucher aus der gesamten Metropolregion unseren Fluss naturnah erleben und entdecken. Der ,Lebendige Neckar‘ bietet zudem die Gelegenheit, die vielseitigen Angebote von Sport- und Musikvereinen, Umweltschutzorganisationen, gemeinnützigen Einrichtungen und vielen weiteren Akteuren kennen zu lernen. Ohne das enorme ehrenamtliche Engagement der vielen Beteiligten wäre dieser Aktionstag überhaupt nicht denkbar“, erklärte Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner bei einer Pressekonferenz am 3. Juni 2014 in Heidelberg zur Vorstellung des Programms.

Lebendiger Neckar in Heidelberg

In Heidelberg bieten rund 100 Akteure vom Schwabenheimer Hof über die Neckarwiese bis zur Alten Brücke eine Vielzahl von Veranstaltungen, Vorführungen und Mitmachangeboten an. Das nördliche Neckarufer wird an diesem Tag vollständig für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Einmal mit dem Hubsteiger auf 28 Metern Höhe die Aussicht genießen, eine Schleusenanlage besichtigen oder im Segelflugzeug Probesitzen – das können Besucher beim Lebendigen Neckar in Heidelberg. Wer sich sportlich betätigen will, kann u.a. Ultimate Frisbee, Football und Cheerleading ausprobieren. In ferne Welten tauchen Gäste im „Chinesischen Dorf“ ein, in dem ein Ensemble der Pekingoper gastiert. Auf der Neckarwiese gibt es außerdem die Künstlermeile und den Kinderflohmarkt zu entdecken. Mitmachen und gewinnen heißt es beim dritten Heidelberger Plastikenten-Wettrennen des Lions Club auf dem Neckar.

Auf dem RNF-Showtruck und zwei weiteren Bühnen erwarten die Besucherinnen und Besucher neben Live-Musik auch Show- und Tanzvorführungen von Tango Argentino bis hin zu Breakdance. Der „Circus Peperoni“ lädt zu Akrobatik-Aufführungen und die „Freerider“ zu waghalsigen Stunts mit Mountainbike ein.

Weitere Informationen:
www.heidelberg.de/lebendigerneckar
www.lebendigerneckar.de