Die Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße sind gemeinsame Träger des Naturschutzgroßprojektes Bienwald. Nach einer Planungsphase ist das Projekt dabei, nach und nach die im Pflege- und Entwicklungsplan beschriebenen Maßnahmen umzusetzen. Nach den Vorgaben des Förderbescheides dürfen Maßnahmen überwiegend nur auf eigenen Flächen durchgeführt werden, so dass zunächst die erforderlichen Grundstücke erworben werden müssen. Grundstücksbesitzer können dieses Vorhaben und damit die dauerhafte Sicherung und Entwicklung dieser besonders wertvollen Landschaft mit ihren vielen seltenen und gefährdeten Tier- und Pflanzenarten durch den Verkauf ihrer Grundstücke unterstützen.

Wer am Verkauf von Grundstücken im Bereich Lauterniederung und Scheibenhardt interessiert ist oder sich einfach informieren möchte, kann sich in der Vor-Ort-Sprechstunde in Scheibenhardt (Bürgerhaus) am Dienstag, 25. Februar 2014 (17.00 – 19.00 Uhr), an Manfred Wüst und Waltraud Busch wenden.