Landau Energiespar-Vortragsreihe

V.l.: Dr. Thomas Waßmuth (Vorstand der EnergieSüdwest AG), Umweltdezernent Beigeordneter Rudi Klemm, Dipl.-Ing. Oliver Decken und Isa Scholtissek (Energieagentur Rheinland-Pfalz) bei der Urkundenübergabe im Landauer Rathaus. Foto: Stadt Landau i.d. Pfalz

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz zeichnete am 4. Dezember 2014 die Stadt Landau aus: Nach Abschluss der Vortragsreihe „Wie halbiere ich meine Stromrechnung?“ in Landau und den Landauer Stadtdörfern überreichten die Mitarbeiter des Regionalbüros Mittelhaardt & Südpfalz dem Beigeordneten Rudi Klemm eine Urkunde für die Teilnahme an der Energieagentur-Aktion „Unser Dorf spart Strom“. „Die Stadt Landau hat sich äußerst aufgeschlossen gegenüber unserem Angebot gezeigt“, so Oliver Decken von der Energieagentur. „Die Umsetzung einer solchen Vortragsreihe kann nicht besser laufen, als es hier in Landau der Fall war“, so sein Fazit.

Insgesamt kamen rund 300 Landauer zur Vortragsreihe

Die Vortragsreihe der Energieagentur Rheinland-Pfalz, Region Mittelhaardt & Südpfalz, in Kooperation mit der Lokalen Agenda und der EnergieSüdwest AG in Landau und den Landauer Stadtdörfern lief vom 13. Oktober bis 21. November 2014. Zu den neun Veranstaltungen kamen insgesamt etwa 300 Landauer. Viele Teilnehmer der Vortragsabende nahmen das Angebot wahr, sich ein Strommessgerät auszuleihen und zuhause den versteckten Stromfressern auf die Spur zu gehen. Insbesondere auch die Information, dass durch den Austausch von alten Glühbirnen durch LED-Lampen so viel Strom eingespart werden kann, dass sich die Anschaffung der LED-Lampen bereits nach ca. einem Jahr rechnet, war für viele Zuhörer neu.

„Die Kooperation mit der Energieagentur und EnergieSüdwest hat hervorragend funktioniert“, so Rudi Klemm, Beigeordneter der Stadt Landau. „Wir freuen uns, dass wir derart viele Menschen erreicht haben und mit den Veranstaltungen zeigen konnten: Jeder kann aktiv einen Beitrag dazu leisten, die Energiewende umzusetzen, und spart dadurch auch noch Geld.“

Die EnergieSüdwest AG als kommunaler Stromlieferant beteiligte sich in besonderem Maße an der Reihe, indem sie im Aktionszeitraum den Kauf von energieeffizienten Elektrogeräten bei lokalen Händlern mit Frei-kWh bezuschusste. Dr. Thomas Waßmuth, Vorstand der EnergieSüdwest AG: „Die Energieagentur hat gezeigt, wie jeder zu Hause Strom sparen kann. Wir überlegen uns auch für das kommende Jahr Aktionen, um unsere Kunden bei dem Thema zu unterstützen.“

Weitere Veranstaltungsreihe in 2015

Die Stadt Landau und die Energieagentur stellten in Aussicht, in 2015 eine Folge-Veranstaltungsreihe im Rahmen des Energieagentur-Projekts „Unser Dorf spart Strom“ bzw. „Wir sparen Energie“ aufzusetzen. Bei dieser Reihe wird es sehr „sonnig“ zugehen: „Die Sonne bezahlt die Stromrechnung“ lautet der Titel.