Wie funktioniert die Energieversorgung in Landau? Wo steht Landau bei der Energiewende? Welche Projekte für regenerative Energieerzeugungsanlagen sind realisiert, welche geplant? Wie ist die Energie Südwest AG als regionales Versorgungsunternehmen für die Herausforderungen der Zukunft aufgestellt? Welche Aufgaben sind in der neuen Wahlperiode des Stadtrates für die künftige Energieversorgung in Landau zu bewältigen? Die Energie Südwest AG und Landaus Bürgermeister Thomas Hirsch als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens gehen auf diese Fragestellungen im Rahmen einer Dialogwoche ein: Vom 4. – 10. August 2014 findet täglich eine Info-Veranstaltung für Interessierte statt. Zum Abschluss wird es einen Frühschoppen geben, um mit Bürgern über aktuelle energiepolitische Themen zu diskutieren.

Das detaillierte Programm:

Dienstag, 5. August 2014, 14.30 Uhr
Windenergie: Vor-Ort-Termin am (ehemaligen) Standort des Windmessmastes auf dem Taubensuhl, wo die Errichtung von Windrädern geprüft wurde. Erläuterung der Ergebnisse der Windmessung, Infos über den Stand des Planungsverfahrens und das weitere Vorgehen.

Mittwoch, 6. August 2014, 11.00 Uhr
Versorgungssicherheit: Vor-Ort-Termin im Umspannwerk Süd, Informationen zur Netzstruktur für die Strom- und Gasversorgung in Landau, geplante Netzerweiterungen und den regelmäßigen Unterhaltsaufwand für eine optimale Versorgungssicherheit.

Donnerstag, 7. August 2014, 11.00 Uhr
Innovative Wärmegewinnung: Vor-Ort-Termin am Freizeitbad „La Ola“, Bilanz des Projektes „Erdwärme aus stillgelegten Bohrlöchern”.

Freitag, 8. August 2014, 11.00 Uhr
Neuartige Energiespeicher: Experten-Vortrag über eine geplante Kooperation „Power to Gas” (im Haus der Energie Südwest). Anschließend zusammenfassende Darstellung Landauer Zukunftsaufgaben in Sachen Energie durch Bürgermeister Hirsch.

Samstag, 9. August 2014, 11.00 Uhr
Klimaschutzführung im Zoo Landau: Was tut der Zoo für mehr Energieeffizienz und den Klimaschutz? Welche Tierarten sind von den klimatischen Veränderungen bedroht? Wie steht es um das Landauer Klimaschutzprojekt auf den Philippinen? Diese und weitere Fragen wird Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel in einer ca. 60 minütigen Führung beantworten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Vorherige Anmeldung erbeten:
Telefon 0 63 41/2 89-1 49 oder
u.fried@energie-suedwest.de.

Sonntag, 10. August 2014, 11.00 Uhr
EnergieSüdwest im Gespräch: Energie-Frühschoppen in der Kinkschen Mühle in Godramstein. Diskussion über energiepolitische Fragen und Themen mit Bürgermeister Thomas Hirsch, Energie Südwest-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth und Energie Südwest Netz-Geschäftsführer Jürgen Bach sowie interessierten Bürgern.