Landau Projektteam

Foto: Stadt Landau

Bereits zum dritten Mal findet der „Tag zur Nachhaltigkeit“ auf dem Landauer Rathausplatz statt. Am 18. Mai 2014 (10.00 – ca. 21.30 Uhr) wird den Besuchern, neben rund 40 Informations- und Aktionsständen rund um das Thema „Nachhaltigkeit“, ein buntes und abwechslungsreiches Bühnenprogramm geboten. Hier werden u.a. eine vegane Kochshow, ein selbst geschriebenes Theaterstück der Integrierten Gesamtschule, eine Recycling-Modenshow sowie die Band „Juno“ zu sehen sein. Von 16.00 – 16.30 Uhr findet außerdem ein Spiel zur Nachhaltigkeit statt. Zuvor wird um 11.30 Uhr eine Stadtführung zu den Themen Elektronik und Kleidung angeboten (Treffpunkt: vor Adler-Apotheke).

„Der ‚Tag zur Nachhaltigkeit’ hat sich mittlerweile fest in den Landauer Veranstaltungskalender etabliert. 2010 und 2012 durften wir uns über zahlreiche interessierte Besucherinnen und Besucher freuen. An diesen Erfolg möchten wir in diesem Jahr anknüpfen“, freut sich Umweltdezernent Beigeordneter Rudi Klemm. Ins Leben gerufen wurde der „Tag zur Nachhaltigkeit“ von Hannes Gaschnig, ehemaliger Student an der Universität Landau. 2010 wurde er erstmals auf dem Rathausplatz durchgeführt.

„Der Begriff ‚Nachhaltigkeit’ hat sich in unserer Gesellschaft immer mehr zu einem Modewort entwickelt. Doch kaum jemand weiß wirklich, was sich wirklich dahinter verbirgt“, so Florian Zimnol, Student der Universität Landau und Leiter des Projektteams Tag zur Nachhaltigkeit. „Mit unserem Aktionstag möchten wir das Thema für alle Altersgruppen greifbar machen. Ob Groß oder Klein – es ist sicher für alle etwas Spannendes dabei“, so Zimnol weiter. Der „Tag zur Nachhaltigkeit“ wird von dem Projektteam, indem sich 14 Studierende aus verschiedenen Fachbereichen der Universität Landau engagieren, in Zusammenarbeit mit einigen Kooperationspartnern und Sponsoren organisiert. Am Aktionstag selbst werden jedoch viele weitere Studenten das Projektteam um Florian Zimnol, Louisa Rothmeier, Vivien Räbiger und Sonja Pfister unterstützen. „Ich möchte mich ganz herzlich für das große Engagement sowohl beim Projektteam selbst, als auch bei allen Studentinnen und Studenten, die dem Team an diesem Tag unterstützend zur Seite stehen, bedanken“, so Klemm abschließend.

Weitere Informationen sowie das komplette Bühnenprogramm:
www.tag-zur-nachhaltigkeit.de