Schildkröte

Foto: Zoo Landau i.d. Pfalz

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen, manch einer macht sich schon Gedanken, wie man Garten und Balkonpflanzen winterfest machen kann. Halter mediterraner Landschildkröten überlegen sich darüber hinaus, wie sie ihre Schützlinge am besten über den Winter bringen.

Kurzvortrag und Diskussionsrunde

Für Tiere aus den gemäßigten Breiten ist die natürliche Form der Überwinterung, sei es die Winterruhe oder der Winterschlaf bei Säugetieren oder die Winterstarre bei Amphibien und Reptilien, ein wesentliches Element im Jahreszyklus, das auch in Menschenobhut durchgeführt werden muss, um die Tiere langfristig gesund und tiergerecht zu halten. Deswegen widmet sich der nächste Schildkrötenstammtisch im Zoo Landau am 23. September 2014 diesem wichtigen Thema. Die Experten der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V. (DGHT), die den Stammtisch in Kooperation mit dem Zoo Landau seit vielen Jahren organisieren, werden einen Kurzvortrag halten und stehen anschließend in der gemeinsamen Diskussionsrunde für Fragen bereit. Schildkrötenhalter und solche, die es werden wollen, sind eingeladen, an dieser kostenlosen Veranstaltung teilzunehmen. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Zoogaststätte „Pytels im Zoo“ (Hindenburgstraße 12, 76829 Landau).