In einem Kursabend der Kreisvolkshochschule am Montag, 23. September 2013 (19.00 – 20.30 Uhr, Kreisverwaltung in Landau), stellt die Heilpraktikerin Alexandra Vietense die Blutegeltherapie vor. Heilen mit Blutegeln ist eine uralte Heilmethode, deren Wirksamkeit durch klinische Studien nachgewiesen ist. Arthrose, Arthritis, arterielle Verschlusskrankheiten, Fibromyalgie, Krampfadern und viele andere Erkrankungen lassen sich mit Blutegeln gut therapieren. So manchem Patienten ist eine Operation durch die Blutegeltherapie schon erspart geblieben. Der Vortrag berichtet über Wirkungsweise, Indikationen, Kontraindikationen und Ablauf einer Blutegeltherapie-Sitzung. Es besteht auch die Möglichkeit zum Kennenlernen der kleinen Helfer.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der kvhs Südliche Weinstraße:
Telefon 0 63 41/9 40-1 22 oder
vhs@suedliche-weinstrasse.de