Landau IMWOBAU

Foto: Stadt Landau i.d. Pfalz

„Die IMWOBAU hat sich in den vergangenen Jahren als die größte und inzwischen einzige Baumesse der Region bewährt und wir sind glücklich darüber, diese namhafte Messe hier in Landau zu haben“, so Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer vor wenigen Tagen bei einem Pressegespräch mit Vertretern der FIMAC Messe GmbH. Mit einer Fläche von 5.000 Quadratmetern, über 150 Ausstellern, davon etwa 80 Prozent aus der Region, sechs Hallen und mit etwa 20.000 erwarteten Besuchern, ist die IMWOBAU das regionale Aushängeschild in der Messelandschaft rund um das Baugewerbe. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit der FIMAC und hoffen auf eine erfolgreiche IMWOBAU 2014“, bekräftigte Oberbürgermeister Schlimmer seine Freude über das anstehende Frühjahrsereignis.

Die Besucher können sich auf der Baumesse von kompetenten Fachkräften, von Planern und Architekten bis hin zu Herstellern und Handwerkern, informativ beraten lassen. Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind zwei bedeutende Schwerpunkte der Veranstaltung, mit denen sich u.a. auch die Landauer Bauträger GmbH ARCHImedes als einer der Partner der FIMAC beschäftigt. „Nachhaltig arbeiten heißt weit mehr noch als ökologisch zu bauen; kulturelle, soziale und wirtschaftliche Aspekte spielen dabei eine ebenso große Rolle, will man Quartiere schaffen, die auf Dauer über Generationen funktionieren“, unterstrich Andrea Holch das Leitmotiv von ARCHImedes und zielte dabei auf die „Gärten am Cornichon“ ab, die im Zuge der Sanierung der alten Stabsgebäuden in der Eutzingerstraße entstehen sollen.

Nicht zuletzt steigende Energiekosten, auch das niedrige Bauzinsniveau seien ein Anreiz für die Leute, die Messe zu besuchen und sich bei Neu- und Umbauvorhaben sowie Sanierungen und deren Finanzierung und Energieeffizienz zu informieren, so Gudrun Mauer von der FIMAC. Am Stand der Stadt Landau werden die Besucher vom Stadtbauamt und dem Amt für Wirtschaftsförderung über aktuelle Planungen im „Wohnpark Am Ebenberg“ und dem Gewerbepark „Am Messegelände“ und deren Vermarktungsstand informiert. Außerdem wird die Landesgartenschau GmbH am Stand vertreten sein.

Termin und Ort:
IMWOBAU – 7. Fach- und Verbrauchermesse
13. – 16. März 2014
Messegelände Landau