Brustkrebs ist mittlerweile die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Durch optimierte Operationstechniken und neue medikamentöse Therapien können heute bis zu 70 Prozent der Brustkrebse brusterhaltend operiert werden. Die Überlebenschancen liegen heute dank besserer Früherkennung und neuer Chemo-, Antikörper- und Antihormontherapien bei bis zu 90 Prozent. Dr. Martina Dauscher-Zohlnhöfer und Claudia Ehmann, Oberärztinnen der Frauenklinik des Klinikums Ludwigshafen referieren am Mittwoch, 4. März 2015 (19.00 Uhr), im Rathaus Lambsheim über das Thema „Neue Wege in der Brustkrebstherapie – Angst durch Information nehmen“.

An diesem informativen Abend werden die klassischen Säulen der Brustkrebstherapie ebenso dargestellt wie neue Behandlungsmöglichkeiten. Im Anschluss an den Fachvortrag besteht die Gelegenheit, Fragen an die Spezialistinnen zu richten. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter:
Telefon 0 62 33/7 70 70