Sumpfschildkröte pädagog. Rucksack

Foto: Landkreis Germersheim

„Einen Rucksack voll mit Informationen rund um die Sumpfschildkröte und ihren Lebensraum können Schulen und interessierte Gruppen jetzt beim Kreismedienzentrum des Kreises Germersheim ausleihen.“ Das teilte Landrat Dr. Fritz Brechtel bei der Übergabe des Materials an das Kreismedienzentrum mit. Dieser pädagogische Rucksack ist ein weiterer Bestandteil des Informationskonzeptes des Interreg-Projektes „Sumpfschildkröte ohne Grenzen“. „Ich wünsche mir, dass er intensiv von Schulen ausgeliehen und verwendet wird. Mit diesem Material werden die Besonderheiten der Sumpfschildkröte und die Anforderungen an ihren Lebensraum in hervorragender Weise vermittelt.“

Der Inhalt des Rucksacks besteht aus einer Sammlung von pädagogischen Materialien, mit denen Verständnis und Interesse für unsere Auen- und Feuchtlebensräume, deren Lebensgemeinschaften sowie deren Schutz geweckt werden soll. „Durch eine spielerisch-naturwissenschaftliche Herangehensweise erkunden Schüler den Lebensraum der Sumpfschildkröte und lernen ihn verstehen“, so Projektleiter Uwe Meißner von der Unteren Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Germersheim. Die Materialsammlung richtet sich vor allem an Schüler der Klassen 3 – 6. „Über das Thema ‚Sumpfschildkröte’ können unsere Kinder in anschaulicher Weise mit der Natur im Landkreis Germersheim in Berührung kommen“, findet auch der Kreisbeigeordnete Benno Heiter: „Vor allem aber lässt sich so Wertschätzung und Verständnis für unsere Umwelt und unsere Heimat wecken.“

Erarbeitet wurde der Rucksack vom französischen Naturschutzdachverband ARIENA unter intensiver Einbindung einer deutsch-französischen Arbeitsgruppe. Von deutscher Seite arbeiteten darin Martin Kleist, Lehrer für Biologie und Mathematik an der IGS Wörth, Fachvorsitzender des Fachbereichs Biologie und Beauftragter des Netzwerks „Bildung für nachhaltige Entwicklung”, sowie Projektleiter Uwe Meißner mit. „Dank der Unterstützung von Martin Kleist als pädagogischer Fachberater konnten die Materialien optimal auf den praktischen Schulunterricht ausgerichtet werden“, betonte Meißner.

Der pädagogische Rucksack kann beim Kreismedienzentrum (Nardini-Schule Germersheim, Römerweg 2a) kostenfrei ausgeliehen werden:
Telefon 0 72 74/7 00 17-83 oder -82