Der Entwicklungsbeirat zur Konversion der US-Flächen in Heidelberg kommt am Dienstag, 19. November 2013, von 17.00 – 20.00 Uhr zum elften Mal zusammen. Die öffentliche Sitzung findet im Neuen Sitzungssaal des Heidelberger Rathauses statt. Auf der Tagesordnung stehen die aktuellen Entwicklungen zur Konversion in der Südstadt, in Rohrbach (Hospital) sowie ein Ausblick auf die Konversion in Kirchheim (Patton Barracks).

Heidelbergs Erster Bürgermeister Bernd Stadel und Jürgen Heiß, Bürgermeister für Konversion und Finanzen, werden die 34 Mitglieder begrüßen und über den aktuellen Stand informieren. Vertieft werden der Planungsstand sowie die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung zur Südstadt vorgestellt und diskutiert sowie die nächsten Schritte. Es ist geplant, dass als nächste Stufe des dialogischen Prozesses ein Masterplan für die Südstadt erarbeitet wird.

Darüber hinaus werden die ersten planerischen Ergebnisse zur nächsten Konversionsfläche, dem Hospital in Rohrbach, vorgestellt. Auch hierzu ist wieder eine aktive Einbindung der Öffentlichkeit in den dialogischen Planungsprozess vorgesehen. Die erste Bürgerbeteiligung in Form einer öffentlichen Auftaktveranstaltung findet am 28. November 2013 statt.

Bürger-Fragestunde

Am Ende der Sitzung, gegen 19.00 Uhr, haben die Bürger Gelegenheit, Fragen an das Gremium zu stellen und Anregungen zu geben.

Entwicklungsbeirat Konversion

Der Entwicklungsbeirat ist ein zentrales Element der Bürgerbeteiligung. Er besteht aus 34 Vertreterinnen und Vertretern aus unterschiedlichen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Vereinigungen Heidelbergs. Damit spiegeln sie die städtische Gesellschaft in ihrer ganzen Vielfalt und mit ihren unterschiedlichen Interessen wider.

Weitere Informationen:
www.heidelberg.de/konversion