Bensheim Luftaufnahme

Bensheim aus der Luft. Foto: Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Seit Jahren ist die Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ des hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz fester Bestandteil des Hessentages. Das wird auch beim Hessentag 2014 in Bensheim nicht anders sein. Eindrucksvoll vorgestellt werden hier die Zusammenhänge zwischen der Nutzung von Natur und Umwelt für unsere Ernährung, unsere Rohstoffsicherung oder unsere Erholung und der damit verbundene notwendige Schutz der wertvollen Ressourcen.

Das Umweltministerium, die Stadt Bensheim, das Forstamt Lampertheim und der Landesbetrieb Hessen-Forst werden gemeinsam die Sonderschau mit vielen interessanten Akzenten gestalten und bestmögliche Präsentationsmöglichkeiten bieten. In Bensheim wird die Sonderschau westlich des Winkelbachs am Berliner Ring unweit der Tennisplätze auf einer etwa 28.000 Quadratmeter großen Wiesenfläche angesiedelt sein. Dort wird die Odenwaldlandschaft in einem etwa 1.000 Quadratmeter großen begehbarem Landschaftsdiorama dargestellt. Auf einem Bauernmarkt werden landwirtschaftliche Direktvermarkter ihre regionalen Produkte anbieten. Auf einer Aktionsfläche sind Mitmach-Angebote geplant.

In einem „Grünen Restaurant“ soll ein gastronomisches Angebot aus der Region zum Verweilen und Wohlfühlen einladen. An Informationsständen werden Vereine und Verbände ihre Arbeit mit und in der Natur vorstellen: Landwirte haben Gelegenheit, ihre Arbeit von der Saat bis zum fertigen Produkt zu präsentieren. Das Forstamt Lampertheim wird die Bewirtschaftung der heimischen Wälder erläutern. Führungen für Schulklassen und -projekte sind ebenfalls geplant.