Stephan Hörl

Stephan Hörl ist neuer Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Bergstraße gGmbH und der Kreiskrankenhaus Bergstraße – Service GmbH. Fotos: Universitätsklinikum Heidelberg

Stephan Hörl übernimmt ab sofort die freigewordene Stelle des Geschäftsführers der Kreiskrankenhaus Bergstraße gGmbH und der Kreiskrankenhaus Bergstraße – Service GmbH. Bislang ist er stellvertretender Geschäftsführer der Thoraxklinik Heidelberg. Mit Stephan Hörl wurde ein erfahrener Klinikmanager mit großem analytischem Sachverstand für die Position des Geschäftsführers in der Klinik in Heppenheim gewonnen, die seit diesem Jahr zum Universitätsklinikum Heidelberg gehört. Als Betriebswirt und examinierter Krankenpfleger kennt er nicht nur die Strukturen eines Klinikums aus medizinisch-pflegerischer Sicht sehr genau, sondern ihm ist aufgrund seiner langjährigen Berufserfahrung als Verwaltungsleiter, Controller und stellvertretendem Geschäftsführer auch die administrative Seite dieser verantwortungsvollen Position bestens vertraut.

Stephan Hörl wurde am 8. Mai 1964 in Altena (Westfalen) geboren, er ist verheiratet und hat drei Kinder. Nach verschiedenen beruflichen Stationen als Krankenpfleger, u.a. in Aachen, Dortmund und Heidelberg, wechselte er 2001 in den administrativen Bereich. Seit sechs Jahren ist Stephan Hörl stellvertretender Geschäftsführer der Thoraxklinik Heidelberg (100-prozentige Tochter des Universitätsklinikums Heidelberg).

'Wolfgang Auch-Schwelk

PD Dr. Wolfgang Auch-Schwelk wurde zum neuen ärztlichen Direktor gewählt. Neben Stephan Hörl ist er zudem zum medizinischen Geschäftsführer bestellt worden.

Für den Gesellschafter des Kreiskrankenhauses Bergstraße waren Stephan Hörls vielfältige berufliche Kompetenzen ausschlaggebend für die Bestellung zum Geschäftsführer. Er bringt große Erfahrung in der erfolgreichen Weiterentwicklung und konzeptionellen Ausrichtung eines Krankenhauses mit, was für die zukünftige Positionierung des Kreiskrankenhauses Bergstraße von großer Bedeutung ist.

Im Kreis der Chefärzte wurde PD Dr. Wolfgang Auch-Schwelk zum neuen ärztlichen Direktor und PD Dr. Armin Kalenka zu dessen Stellvertreter gewählt. Neben Stephan Hörl ist PD Dr. Wolfgang Auch-Schwelk in der Gesellschafterversammlung zudem zum medizinischen Geschäftsführer bestellt worden. Der Chefarzt der Fachabteilung Innere Medizin II / Kardiologie am Kreiskrankenhaus ist seit mehreren Jahren an der ärztlichen Leitung der Klink beteiligt und bringt beste Voraussetzungen für die Weiterentwicklung des Medizinkonzeptes am Kreiskrankenhaus Bergstraße mit.