Die erste in Heppenheim durchgeführte Energiekarawane war im Oktober 2013 offiziell gestartet und wurde Ende 2013 erfolgreich beendet. Im Vorfeld war ein Quartier in der Heppenheimer Kernstadt nach baulichen und energetischen Potenzialen ausgewählt worden. Hier hatten rund 400 private Hausbesitzer die Möglichkeit, sich durch ausgewählte Energieberater im Auftrag der Stadt Heppenheim kostenlos und unverbindlich beraten zu lassen. Den Bürgern wurden Einsparpotenziale im und am Haus aufgezeigt und Vorschläge für Verbesserungen unterbreitet.

Nach Abschluss der Aktion zeigt die Auswertung, dass die Kampagne mit einer Beratungsquote von fast 20 Prozent überaus erfolgreich verlaufen ist. Die Energiekarawane ist ein Gemeinschaftsprojekt der Metropolregion Rhein-Neckar und der Energieeffizienzagentur Rhein-Neckar. Gefördert wird sie über das Bundesministerium für Umwelt.