Rund 2.800 Heidelbergerinnen und Heidelberger haben sich vom 22. – 29. März 2014 am stadtweiten Frühjahrsputz beteiligt. Ihr Einsatz für die Sauberkeit der Stadt hat sich gelohnt: Ausgerüstet mit Handschuhen, Zangen und Mülltüten sammelten die fleißigen Helferinnen und Helfer mehr als 150 Kubikmeter Abfall ein. Insbesondere der Nachwuchs Heidelbergs war mit großem Engagement dabei: Insgesamt 2.410 Kinder und Jugendliche aus 44 Schulen, Kindertagesstätten und Jugendeinrichtungen haben geholfen, ihr Umfeld blitzblank werden zu lassen. Außerdem waren ca. 120 Einzelpersonen und Familien im Einsatz. 20 Firmen, Ämter, Sport- und Kulturvereine stellten insgesamt 269 Aktive. Gereinigt wurden die Gelände rund um die Schulen und Kindertagesstätten und von Vereinen sowie öffentliche Plätze, Straßen und die Grünflächen in den Stadtteilen. Bei der Auftaktveranstaltung engagierten sich trotz Regen zahlreiche Stadträtinnen und Stadträte.

Putzaktionen in Wald und Stadt

Auch der traditionelle Waldputztag war wieder ein Erfolg. Viele Familien trafen sich zu einem ungewöhnlichen Sonntagsausflug und befreiten den Stadtwald an drei verschiedenen Orten vom Müll. Zudem trafen sich in der Aktionswoche Mitarbeiter von Behörden, Firmen und der Stadtverwaltung zur Mittagspausenputzaktion. Zum Abschluss des Frühjahrsputzes hatte die Stadt Heidelberg die Bewohner des Stadtteils Emmertsgrund (22. März) und der Stadtteile Kirchheim und Bahnstadt (29. März) zum Stadtteilputz eingeladen. Insgesamt rund 40 Menschen waren dem Aufruf gefolgt.

Die Helferinnen und Helfer sammelten jede Menge Dosen und Plastiktüten, viele Flaschen, Zigarettenkippen und Glasscherben auf. Zu den größeren Fundstücken zählten Autoreifen, Plakate, Fahrradrahmen, Farbeimer und Sperrmüllgegenstände wie Wohnzimmersessel und Teppiche. In den Büschen und entlang der Wege wurden außerdem viele kleine blaue Plastiktüten mit Hundekot gefunden. Das Amt für Abfallwirtschaft und Straßenreinigung der Stadt Heidelberg stellte die Ausrüstung zur Verfügung und entsorgte den Müll.

Diaschau im Internet

Dass Frühjahrsputz keinesfalls eintönig sein muss, sondern durchaus Spaß bereiten kann, zeigen die Bilder, die im Internet zu sehen sind:

www.heidelberg.de/fruehjahrsputz