Eisbären ohne Eis und Schneeeulen ohne Futter. Die Klimaerwärmung hat drastische Auswirkungen auf die Tierwelt, deren Lebensräume und die biologische Vielfalt auf unserer Erde. Die Europäischen Zoos haben daher die Jahre 2014 und 2015 unter dem Motto „Von Pol zu Pol“ dem Klimaschutz gewidmet, wobei jetzt die Zooschule Heidelberg einen Wettbewerb für Schulklassen ausschreibt. Schüler von der 1. bis zur 13. Klassenstufe sind eingeladen, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen.

Interessierte Lehrer können sich mit ihren Schulklassen bis zum 23. Juni 2014 anmelden: Die Schulklassen sollten die Themen Klimaerwärmung und Klimaschutz im Unterricht behandeln. Aufgabe der Schüler kann es dann sein, sich z.B. im Internet über die Klimaerwärmung zu informieren, in Büchern nachzulesen oder Experten zu befragen. Dann kann gebastelt, gemalt, geschrieben, Theater gespielt werden oder was den Schülern und Lehrern sonst noch einfällt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist: Alle Aktivitäten sollten direkt einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Am großen Klimaschutztag im Zoo (29. Juni 2014) werden schließlich die Ergebnisse der Öffentlichkeit präsentiert und die Sieger geehrt. Es gibt tolle Preise zu gewinnen, wie z.B. einen Gutschein für einen kostenlosen Zoo-Unterricht. Die einzelnen Klassenstufen werden in verschiedene Kategorien zusammengefasst – es muss sich also keine 1. Klasse mit Schülern der 13. Klassenstufe messen. Alle teilnehmenden Schüler erhalten am Klimaschutztag bei Vorlage der Eintrittskarten, die sie von der Zooschule erhalten haben, freien Eintritt an der Zookasse. Außerdem erwarten die Schüler und Lehrer über den Tag verteilt auch zahlreiche Aktionen rund um das Thema Klimaschutz.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Telefon 0 62 21/3 95 57 13 oder
info@zooschule-heidelberg.de
www.zooschule-heidelberg.de/klimaschutzkampagne