Heidelberg, Frühjahrputz

Foto: Stadt Heidelberg

Gemeinsam für ein sauberes Heidelberg: Eine Woche lang, vom 22. – 29. März 2014, sind Bürgerinnen und Bürger, Gruppen, Firmen und Vereine Heidelbergs aufgerufen, sich am stadtweiten Frühjahrsputz zu beteiligen, damit am Ende der Putzwoche öffentliche Plätze, Schulwege, Kindergarten- und Vereinsgelände sowie Wald und Wiesen blitzblank sind.

Großes Engagement in 2013

Rund 2.600 Heidelberger haben 2013 den stadtweiten Frühjahrsputz unterstützt. Ihr ehrenamtlicher Einsatz für die Sauberkeit der Stadt hat sich gelohnt: Ausgerüstet mit Handschuhen, Zangen und Mülltüten sammelten die fleißigen Helferinnen und Helfer mehr als 130 Kubikmeter Abfall ein. Insbesondere der Nachwuchs Heidelbergs war mit großem Engagement dabei: Insgesamt 1.785 Kinder aus 36 Schulen, Kindertagesstätten und Jugendeinrichtungen haben geholfen. Außerdem waren 200 Einzelpersonen und Familien im Einsatz. 27 Firmen, Ämter, Sport- und Kulturvereine stellten insgesamt 520 Aktive.

Die Putzteams kümmerten sich um die Stellen in Heidelberg, die von den Mitarbeitern der Straßenreinigung der Stadt nicht regelmäßig berücksichtigt werden können. Gereinigt wurden die Gelände rund um Schulen, Kindertagesstätten und Vereinsgebäude, aber auch öffentliche Plätze und Straßen sowie Grünflächen in den Stadtteilen. Bei der Auftaktveranstaltung engagierten sich zahlreiche Stadträtinnen und Stadträte.

Motto-Tage 2014

Einzelne Tage der Woche stehen unter einem bestimmten Motto:

  • Samstag, 22. März (10.00 Uhr): Auftaktveranstaltung auf dem Bismarckplatz. Mit dabei sind: Oberbürgermeister Dr. Würzner, Rolf Friedel, Leiter des Amts für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung, Michael Kraft, Leiter des Regiebetriebs Reinigung sowie Stadträtinnen und Stadträte.
  • Samstag, 22. März (10.00 – 12.00 Uhr): Die Bewohner des Stadtteils Emmertsgrund können sich gemeinsam für die Sauberkeit in ihrem Stadtteil stark machen. Treffpunkt ist am Forum 3 (ev. Kirche).
  • Sonntag, 23. März: Waldputztag. Für diesen Tag hat sich die Stadt etwas Besonderes einfallen lassen: Während Familien und einzelne Helfer den Wald von Unrat befreien, führen Fachleute die Putzerinnen und Putzer zu bemerkenswerten und spannenden Plätzen im Heidelberger Stadtwald. An den Treffpunkten verteilen städtische Mitarbeiter die notwendige Ausrüstung. Die Aktion findet in Zusammenarbeit mit dem Landschafts- und Forstamt der Stadt Heidelberg statt.
  • Samstag, 29. März (10.00 – 12.00 Uhr): Die Stadtteile werden herausgeputzt! Die Bürger von Kirchheim und der Bahnstadt können gemeinsam in ihrem Stadtteil aktiv werden. Städtische Mitarbeiter stellen an den Treffpunkten die für den Stadtteilputz notwendige Ausrüstung bereit. Auch für eine Stärkung ist gesorgt.

Die einzelnen Aktionen werden von einem Fotografen begleitet. Die Fotos werden auf der städtischen Webseite veröffentlicht unter www.heidelberg.de/fruehjahrsputz. Dort gibt es außerdem weitere aktuelle Informationen zu der Aktion.

Anmeldungen zur Teilnahme am Frühjahrsputz sind möglich unter:
Telefon 0 62 21/5 82 99 99 oder
fruehjahrsputz@heidelberg.de