Die Stadt Heidelberg, die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) und die Heidelberger Straßen- und Bergbahn GmbH (HSB) planen, im Rahmen des Projekts „Mobilitätsnetz Heidelberg“ die Straßenbahntrasse in der Eppelheimer Straße zwischen den Haltestellen „Henkel-Teroson-Straße“ und „Kranichweg“ auf 1.300 Metern Länge neu zu gestalten. Die Planungsüberlegungen wurden mit den Bürgern bei einer ersten Veranstaltung im April 2013 diskutiert. In einer zweiten Veranstaltung am Mittwoch, 18. September 2013 (19.00 Uhr, Gesellschaftshaus Pfaffengrund, Schwalbenweg 1/2), möchten Stadt, RNV und HSB über die Ergebnisse der im Zusammenhang mit der Planung erfolgten Verkehrsuntersuchung und das weitere Vorgehen informieren. Zu dieser Info-Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.