Heute, Montag, 18. März 2013, beginnen in Heidelberg die Arbeiten für die neue Fuß- und Radwegbrücke über die Speyerer Straße. Die neue Brücke (Kosten: ca. 1,3 Millionen Euro) wird die Bahnstadt mit den südlichen Stadtteilen über den Radweg an der Bahnstadt-Promenade und weiter auf den ehemaligen Bahngleisen in Richtung Weststadt / Rohrbach verbinden. Auch die Radwege sollen noch in 2013 gebaut werden. Das zweifeldrige Bauwerk mit Mittelpfeiler und Pylon wird eine ansprechende Stadteinfahrt darstellen. Auftraggeber ist die Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG. Begonnen wird mit den Stahlbetonarbeiten der Widerlager und des Mittelpfeilers. Der Verkehr wird, soweit möglich, jeweils zweispurig mit verengten Fahrbahnen aufrechterhalten. Später wird an einem Wochenende das Stahlbauwerk eingehoben und dann an Ort und Stelle fertiggestellt. Zum Einheben des Überbaus wird eine kurzfristige Vollsperrung der Speyerer Straße erforderlich, die rechtzeitig bekanntgegeben wird. Bis Ende November 2013 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.