Am Mittwoch, 26. Oktober 2016 (15.00 Uhr), werden Frankenthals Bürgermeister Andreas Schwarz und Beigeordneter Bernd Knöppel in der Kindertagesstätte Ziegelhofweg gemeinsam mit zwei Auszubildenden des Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (EWF) einen Apfelbaum pflanzen. Der Apfelbaum wurde der Kindertagesstätte von der Energieagentur Rheinland-Pfalz für die Mitwirkung beim Klimaschutz-Projekt „Kleiner Daumen – große Wirkung” gespendet. Ein weiterer Apfelbaum aus dieser Aktion wird im Kindergarten Mahlastraße gepflanzt. Weiterhin wird der EWF auf betriebseigenem Gelände 13 Apfelbäume pflanzen, um die zukünftige Ernte im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements an ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verteilen.

Die Pflanzung bzw. Pflege dieser jungen Apfelbäume werden zwei Auszubildende, die seit August 2016 beim EWF für den Beruf des Gärtners der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau ausgebildet werden, als Ausbildungsprojekt übernehmen. Der Eigen- und Wirtschaftsbetrieb wird auch zukünftig zwei Ausbildungsplätze für den Beruf des Gärtners der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau pro Jahr anbieten.