Die Volkshochschule (VHS) Frankenthal und das Mehrgenerationenhaus (MGH) Frankenthal zeigen am Mittwoch, 25. Februar 2015 (18.00 Uhr), den Film „Sand Wars“ im Filmraum des MGH, Mahlastraße 35.

Am Ende des 21. Jahrhunderts werden Strände Vergangenheit sein. Das ist die erschreckende Vorhersage von immer mehr Wissenschaftlern und Umweltorganisationen. Sand ist zum zentralen Rohstoff der modernen Welt geworden. „Sand Wars“ portraitiert nicht nur die Verwendung, den Abbau und den Schmuggel um Sand, sondern auch Umweltschützer und betroffene Menschen. Noch nie gesehene Bilder, eindringlich aufgearbeitete Fakten und Alternativen für eine nachhaltigere Zukunft machen „Sand Wars“ zum Zeugnis unserer Zeit. Die Landeszentrale für Umweltaufklärung stellt den Film dem MGH im Rahmen der Filmreihe „Nachhaltig und verantwortungsbewusst leben“ zur Verfügung. Die Filmvorführung ist kostenfrei.

Um vorherige Anmeldung bei der VHS wird gebeten:
Telefon 0 62 33/34 92 03