In der Zeit vom 7. bis einschließlich 20. Januar 2014 werden in Frankenthal durch den Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (EWF) die Weihnachtsbäume wieder direkt bei den Bürgern kostenlos eingesammelt. Die Sammlung erfolgt bezirksweise an den Tagen, an denen die Restabfalltonnen entleert werden (Beispiel: 7. Januar 2014 – Abfuhrbezirk 3 und 4). Da das Einsammeln der Weihnachtsbäume mit einem separaten Müllsammelfahrzeug erfolgt, sollen die Weihnachtsbäume bzw. die zur Entleerung bereitgestellten Abfallbehälter so platziert sein, dass eine gegenseitige Behinderung ausgeschlossen ist. Die Weihnachtsbäume werden der Kompostierung zugeführt. Um die Qualität des Kompostes nicht zu beeinträchtigen, können nur vollständig abgeschmückte Bäume mitgenommen werden. Hierzu gehört insbesondere die Entfernung von Lametta und anderem Metall- oder Kunstschmuck.

Die Bürger werden gebeten, die Weihnachtsbäume so zur Abholung bereitzustellen, dass der Straßenverkehr nicht behindert oder gar gefährdet wird. Es wird darauf hingewiesen, dass sich die Sammlung verzögern kann, wenn an den Sammeltagen der Straßenwinterdienst eingesetzt werden muss. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, die Weihnachtsbäume selbst bei der Kompostanlage oder beim Wertstoffcenter während der Öffnungszeiten kostenlos abzugeben.

Abholtermine in Ludwigshafen

In Ludwigshafen sammeln Mitarbeiter des Wirtschaftsbetriebs Ludwigshafen (WBL) die Weihnachtsbäume ein:

  • Gartenstadt: Mittwoch, 8. Januar 2014.
  • Rheingönheim und Maudach: Donnerstag, 9. Januar 2014.
  • Edigheim, Pfingstweide, Oppau, Friesenheim, Oggersheim, Notwende/Melm, Ruchheim, LU-Nord, LU-West und LU-Mitte: Samstag, 11. Januar 2014.
  • LU-Süd: Montag, 13. Januar 2014.
  • Mundenheim: Dienstag, 14. Januar 2014.
  • In Ruchheim werden die Weihnachtsbäume von der Freiwilligen Feuerwehr am Samstag, 11. Januar 2014, entsorgt.

Die Termine für die Abholung der Weihnachtsbäume sind im Abfall- und Wertstoffkalender 2014 mit entsprechenden Symbolen eingedruckt. Der WBL bittet Weihnachtsbäume ohne Lametta, Kunstschnee und anderen Schmuck am Sammeltag bis spätestens 7.00 Uhr auf dem Gehweg so abzulegen, dass niemand behindert wird. Künstliche Bäume müssen über den Restabfall entsorgt werden.