Nach den Pfingstfeiertagen beginnen die Bauarbeiten für den 1. Abschnitt der Renaturierung des Altrheingrabens als Gemeinschaftsprojekt der Städte Frankenthal und Ludwigshafen. Die vorgesehene Bauzeit für den Wasserbau endet am 30. September 2014. Danach werden voraussichtlich bis zum Jahresende 2014 die Landschaftsbauarbeiten durchgeführt. Geplant sind eine teilweise Verlegung des Gewässerbetts und eine naturnahe Umgestaltung des Gewässerlaufs. Durch die Schaffung eines leicht sich schlingenden Verlaufs sollen die Strukturgüte des Gewässers verbessert und zusätzlicher Retentionsraum geschaffen werden. Die Bebauung in Edigheim wird vor dem Bemessungshochwasser durch einen Wall bzw. eine Wand zum Gewässerbett hin geschützt.

Der Bauabschnitt beginnt ca. 400 m nördlich der Bocksbrücke auf Höhe von Edigheim und endet im Süden am Sommerwaasengraben bei Studernheim. Ab Ende Juni bis in den August sollen ca. 17.000 m³ Aushubmassen auf das ehemalige Metrogelände in Ludwigshafen-Gartenstadt abtransportiert werden. Der Lieferverkehr erfolgt über Studernheim und die Bundesstraße 9. In Studernheim können während dieser Zeit Lärmbelästigungen durch den Lkw-Verkehr leider nicht ausgeschlossen werden. Die Beteiligten sind bemüht, den Zeitraum für den Abtransport so kurz wie möglich zu halten. Die Anwohner werden um Verständnis gebeten.