Nach einem erfolgreichen Auftakt in 2013 lädt die Energieagentur Rheinland-Pfalz auch 2014 zur landesweiten Aktionswoche rund um die Energiewende ein. Unter dem Titel „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ zeigen Bürger, Kommunen, Unternehmen, Verbände, Kammern, wissenschaftliche Einrichtungen und viele mehr im ganzen Land, wie sie die Energiewende vor Ort erfolgreich umsetzen. In über 180 Veranstaltungen vom 20. – 27. September 2014 teilen sie ihr Wissen, ihre Erfahrungen und praktischen Tipps mit den Besuchern – und motivieren so dazu, es ihnen nachzutun und die Energiewende in eigenen Projekten umzusetzen.

Veranstaltung „Gebäudesanierung und Förderung mit der neuen EnEV“

In Frankenthal informieren die Stadtwerke gemeinsam mit dem Regionalbüro Vorderpfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz über Möglichkeiten zur energieeffizienten Sanierung der Altbauten, Auswirkungen der neuen Energieeinsparverordnung für die Bürger und Förderungen bei Altbausanierungen. Die Veranstaltung „Gebäudesanierung und Förderung mit der neuen EnEV“ findet statt am 25. September 2014 um 18.00 Uhr bei den Stadtwerken Frankenthal, Wormser Straße 111. Referenten der Stadtwerke und der Energieagentur Rheinland-Pfalz stellen die verschiedenen Sanierungsmöglichkeiten vor. Durch die Sanierung des eigenen Gebäudes ist es möglich, bis zu 80 Prozent Energie – und damit bares Geld – einzusparen. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der online-Terminkalender auf www.aktionswochenkalender.energieagentur.rlp.de bietet eine laufend aktualisierte landesweite Übersicht zu allen Veranstaltungen.