Bild: Stadt Mannheim

Bild: Stadt Mannheim

Am Samstag, 19. März 2016, gehen auch in Mannheim die Lichter aus: Vom Wasserturm über den Fernmeldeturm bis hin zur Popakademie Mannheim werden zwischen 20.30 und 21.30 Uhr anlässlich der weltweiten Klimaschutzaktion „Earth Hour“ (ecoGuide berichtete) die Lichter ausgemacht. Gemeinsam mit tausenden Städten in aller Welt beteiligt sich Mannheim an der Aktion. „Das zehnjährige Jubiläum der ‚Earth Hour’ ist eine gute Gelegenheit, ein Zeichen für den weltweiten Klimaschutz zu setzen. Ob Politik, Wirtschaft oder Privatperson: Nur wenn alle daran arbeiten, dass die im Dezember 2015 auf der Weltklimakonferenz beschlossenen Ziele auch tatsächlich umgesetzt werden, kann die globale Erderwärmung unter zwei Grad Celsius gehalten werden“, betont Mannheims Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala.

Seien Sie Teil der Earth Hour 2016

Die Stadt Mannheim und die Klimaschutzagentur Mannheim laden alle Bürger, Unternehmen, Vereine, Kirchengemeinden und weitere Einrichtungen ein, sich bei der „Earth Hour“ zu beteiligen. Mit dabei ist auch das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie, das wieder die Beleuchtung am Wasserturm, am Alten Rathaus sowie am Marktplatzdenkmal abschaltet. „Die Earth Hour ist ein weltweites Symbol für den Klimaschutz und den Umbau unserer Energieversorgung. Deshalb beteiligen wir uns auch in diesem Jahr an der Aktion“, bekräftigt Dr. Georg Müller, Vorstandsvorsitzender von MVV Energie.

Noch bis 18. März können sich Unternehmen und Einrichtungen anmelden unter:
www.klima-ma.de/earthhour

Earth Hour-Event im Atlantis Kino

Wie schon in den Jahren zuvor findet zur „Earth Hour“ wieder ein großes Event in Mannheim statt. An diesem Abend steht das Thema Energiewende im Fokus. „Deutschland hat sich mit dem Ausstieg aus der Atomenergie und dem Einstieg in eine zukunftsfähige Energieversorgung auf einen einzigartigen Weg gemacht. Dieses Jahrhundertprojekt unterstützen wir in Mannheim. Deshalb zeigen wir den neuen Dokumentarfilm ‘Power to Change – Die Energierebellion’, der an diesem Wochenende bundesweit in den Kinos startet“, erklärt Agnes Schönfelder von der Klimaschutzleitstelle der Stadt Mannheim. „Das Earth Hour-Event findet dieses Jahr im Atlantis Kino statt und wird eine nachhaltige Wirkung entfalten, denn die Einnahmen aus dem Ticketverkauf kommen dem Klimaschutz direkt zugute. Sie werden für die Umstellung auf LED-Beleuchtung im Kino eingesetzt“, ergänzt Tina Götsch, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur.

Der Einlass mit Sektempfang beginnt um 18.30 Uhr. Tickets ab 4 Euro sind im Vorverkauf im Atlantis Kino (K2, 32) und bei der Klimaschutzagentur (D2, 5-8) erhältlich. Wer zudem klimafreundlich zum Earth Hour-Event kommen möchte, hat auch dieses Mal die Gelegenheit, bei der Earth-Hour-Lichterfahrt des ADFC und der Fahrradinitiative mitzufahren. Treffpunkt ist um 17.45 Uhr in Mannheim-Lindenhof, Ecke Speyerer-/Schwarzwaldstraße.

Weitere Informationen:
www.klima-ma.de