Die Mannheimer Innenstadt ist eine Besonderheit – und das nicht nur wegen ihrer Quadrate. Kaum eine deutsche Innenstadt ist so sehr auch Wohn- und Lebensraum. Gleichzeitig sind die Quadrate vor allem durch Autos und Lieferwagen belastet. Könnte eine teilweise oder komplett autofreie Stadt eine Lösung darstellen? Darüber spricht Martin Lanzendorf, Professor für Mobilitätsforschung an der Universität Frankfurt, auf Einladung der Jusos Mannheim und der SPD-Gemeinderatsfraktion am Dienstag, 9. Februar 2016 (19.00 Uhr), im Café Filsbach (J 6, 1-2).

Anschließend findet eine gemeinsame Diskussion mit dem verkehrspolitischen Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion, Dr. Boris Weirauch, über die Vorschläge und Möglichkeiten der Umsetzbarkeit in Mannheim statt.