Der europäische Verband der Zoos und Aquarien, kurz „EAZA“, ruft jedes Jahr eine besondere Naturschutzkampagne aus. Dieses Jahr geht es um Südostasien und natürlich ist auch der Heidelberger Tiergarten wieder mit verschiedenen Aktionen dabei. So findet der Asien-Workshop am Samstag, 20. April 2013 (9.30 – 16.30 Uhr) statt, und richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren, die sich auf eine abenteuerliche Reise ins ferne Asien begeben möchten. An diesem Tag werden die Teilnehmer in eine ganz andere, geheimnisvolle Welt versetzt. Neben dem Besuch bei Tiger, Binturong und Hulman-Affe können die Teilnehmer sich auch selbst einmal wie ein Kind in Asien fühlen. Wie verbringen gleichaltrige Jungs und Mädchen dort ihren Tag? Was steht auf ihrem Speiseplan und welche Spiele spielen sie? Am Ende werden die Teilnehmer jedenfalls nicht nur selbst hergestellte Blumentopfbrote und Öllampen mit nach Hause nehmen, sondern auch um viele Kenntnisse und tierische Begegnungen reicher sein!

Auf ihren imaginären Reisen in exotische Gefilde werden die Teilnehmer jeweils von zwei versierten Zoo-Rangern begleitet. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt. Tickets für 45 Euro gibt es im Vorverkauf an der Zookasse. Der Eintritt sowie ein warmes Mittagessen sind im Preis inbegriffen. Bei allen Veranstaltungen der Zooschule sind Kinder mit besonderen Bedürfnissen willkommen.

Weitere Informationen unter:
Telefon 0 62 21/3 95 57 13 (Mo + Do 14.00 – 16.00, Di + Mi 10.00 – 12.00 Uhr) oder unter
info@zooschule-heidelberg.de